Arne Elsholtz offenbar verstorben

Anzeige

Quelle: Pixabay

Arne Elsholtz ist tot. Dies wurde zuerst von Thomas Petruo auf seiner facebook-Seite veröffentlicht, und nun auch in die Deutsche Synchronkartei übernommen. Elsholtz lieh unter anderem Tom Hanks, Bill Murray, Kevin Kline, Jeff Goldblum und Eric Idle seine Stimme, sprach aber auch in Kinderfilmen wie „Ice Age“ oder in Videospielen wie Far Cry 4. Weitere Infos folgen in Kürze.

Nachtrag vom 26. April, 17:01 Uhr: Laut der Berliner Morgenpost starb Elsholtz am Dienstag in Berlin.

Anzeige

Über Benjamin Kalt 18 Artikel
Hallo! Mein Name ist Benjamin und ich bin Administrator und Redakteur auf "All Your Entertainment". Filme, Videospiele und Literatur sind meine Leidenschaft, und neben den News, die ich hier präsentiere, finden sich auch Rezensionen zu diesen Medien auf meiner Homepage.

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Bridge of Spies - Der Unterhändler | Der ReZensionÄrBenjamin KaltSascha Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Sascha
Gast
Sascha

Echt ein Verlust! 🙁

trackback

[…] Hanks wurde nicht von Arne Elsholtz synchronisiert, da dieser vor kurzem verstorben ist. Joachim Tennstedt schafft es aber auch sehr gut, Tom Hanks eine glaubwürdige, Deutsche Stimme zu […]